Einfache &  kostengünstige Transaktionen mit Rücksichtsnahme auf die Umwelt – das ist Burst

Sicherheit und Kontrolle über Ihr Geld

Burst-Transaktionen werden auf dem Niveau von  militärischer Kryptographie (Shabal256) gesichert. Niemand kann Ihre Burst nehmen oder eine Zahlung in Ihren Namen tätigen. Solange Sie die erforderlichen Schritte zum Schutz Ihrer Wallet unternehmen, kann Ihnen Burst die volle Kontrolle über Ihr Geld und ein hohes Maß an Schutz vor vielen Arten von Betrug bieten.

Funktioniert überall – zu jeder Zeit

Ähnlich wie bei E-Mails müssen Sie die Empfänger, an die Sie Burst senden, nicht bitten, die gleiche Software, Wallet oder Dienstleister zu verwenden. Sie  brauchen nur die Burst-Adresse oder den Alias des Empfängers um jederzeit mit Ihnen zu interagieren zu können. Das Burst-Netzwerk ist ständig in Betrieb (24/7) und volbringt seinen Dienst auch an Wochenenden und Feiertagen.

Schnelle weltweite Zahlungen

Das versenden von BURSTs über Grenzen hinweg ist so einfach wie diese an Ihren Nachbar zu geben. Es gibt keine Banken oder Broker, die Sie mehrere Werktage warten lassen, keine zusätzlichen Gebühren für eine weltweite Überweisung und keine besonderen Einschränkungen für den minimalen oder maximalen Betrag, den Sie senden möchten.

Wählen Sie Ihre eigenen Gebühren

Es gibt keine Gebühr für den Erhalt von BURSTs, und in jeder Wallet können Sie selbst bestimmen, welche Gebühr Sie bei der Transaktion zahlen möchten. Wallets zeigen Ihnen verschiedene Gebühren von der minimalen Gebühr  (0,00735 BURST) bis zur maximal Gebühr für hohe Priorität(Priority). Höhere Gebühren wie Priority können eine schnellere Bestätigung Ihrer Transaktionen fördern. Die Gebühren stehen in keinem Zusammenhang mit dem überwiesenen Betrag, so dass es möglich ist, 100.000 BURSTs für die gleiche Gebühr zu senden, die es kostet, 1 BURST zu senden….

Mobile Zahlungen leicht gemacht

Wenn Sie Burst auf einem mobilen Gerät verwenden, können Sie mit Burst mit einem einfachen zweistufigen „Scan-and-Pay“ bezahlen. Sie müssen sich nicht anmelden, Ihre Karte irgendwo durchziehen oder etwas unterschreiben.

Alles, was Sie benötigen, um Burst-Zahlungen zu erhalten, ist die Anzeige des QR-Codes in Ihrer Burst-Wallet-App und das Scannen Ihres Mobiltelefons durch die Gegenpartei oder durch vebinden der beiden Handys (NFC-Funktechnologie).

Schützen Sie Ihre Identität

Bei Burst gibt es keine Kreditkartennummer, die böswillige Akteure sammeln können, um Sie zu bestehlen. Tatsächlich ist es in einigen Fällen sogar möglich, eine Zahlung zu senden, ohne Ihre Identität preiszugeben, fast wie bei physischem Geld.

Sie sollten jedoch beachten, dass zum Schutz Ihrer Privatsphäre einige Schritte erforderlich sind.

ERSTE SCHRITTE MIT BURST